Von einer ersten Idee zu einem rich­ti­gen Projekt zu kommen, ist manch­mal gar nicht so leicht. Oft hilft es, sich nochmal genau zu über­le­gen warum und wofür Ihr das eigent­lich machen wollt. Um gute Ziele für Euer Pro­jekte zu finden, kann es helfen auf fol­gende Dinge zu achten:

  • Ist Euer Ziel spe­zi­fisch?
    Ist ganz klar und ein­deu­tig, was Ihr wollt?
  • Ist es messbar?
    Könnt Ihr am Ende genau sagen, ob Ihr das erreicht habt, was Ihr wolltet?
  • Ist es attrak­tiv?
    Will die Gruppe das Ziel wirk­lich errei­chen? Finden die Men­schen, die Ihr errei­chen wollt, das Ziel auch spannend?
  • Ist es rea­lis­tisch?
    Über­legt einmal wo Ihr als Gruppe gerade steht und was Ihr an Dingen zur Ver­fü­gung habt. Habt Ihr z.B. Geld, Räume oder die nötige Technik? Kann Eure Gruppe dieses Ziel wirk­lich errei­chen, oder solltet Ihr Euch viel­leicht etwas Klei­ne­res vornehmen?
  • Ist es ter­mi­niert?
    Gibt es einen Termin für das Projekt, an dem es fertig sein soll?