about US

Gemeinsam für eine jugendgerechte Nachbarschaft

Wofür wir einstehen

Wir setzen uns ein für attrak­tive Struk­tu­ren junger Betei­li­gung: Offen für alle und bereit, die Diver­si­tät unserer Stadt sicht­bar und stark zu machen.

Moabit im Fokus

Aus­ge­hend von den Per­spek­ti­ven junger Men­schen aus Moabit greifen wir lokale Poten­ziale auf und erschlie­ßen gemein­sam Räume für Veränderung.

In guter Gesellschaft

Soli­da­ri­tät, nach­bar­schaft­li­che Werte und starke lokale Stuk­tu­ren. Wir unter­stüt­zen gemein­schaft­li­ches Wirken, das diesen Kiez noch jugend­ge­rech­ter macht.

Das Projekt

Jugend Macht Platz?! steht für neue Formen junger Betei­li­gung im öffent­li­chen Raum von Berlin-Moabit. Wir möchten Jugend­li­che und junge Erwach­sene  dafür begeis­tern, mit eigenen Pro­jek­ten und Aktio­nen in ihren Kiez hin­ein­zu­wir­ken. Mit offenem Ohr und einem Blick für die Viel­falt an Poten­zia­len und Bedürf­nis­sen, stehen wir ihnen mit Wissen, Ver­net­zungs­ar­beit und auch prak­ti­scher Mit­wir­kung zur Seite. Gemein­sam und im Aus­tausch mit Politik und Nach­bar­schaft ebnen wir Zugangs­wege zu gesell­schaft­li­chem Enga­ge­ment und demo­kra­ti­scher Teil­habe, die nicht nur einigen wenigen vor­be­hal­ten sind. Offen, kreativ und lebensnah.

Jugendbeteiligung wirkt!

Jugend­be­tei­li­gung ist ein wich­ti­ges Instru­ment auf dem Weg zu einer funk­tio­nie­ren­den Demo­kra­tie. Sie ist der Weg, demo­kra­ti­sches Handeln in einer plu­ra­len Gesell­schaft greif­bar und erleb­bar zu machen. Daher setzen wir auf attrak­tive Mög­lich­kei­ten für Jugend­li­che, zu nach­voll­zieh­ba­ren, beob­acht­ba­ren und trans­pa­ren­ten Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen bei­zu­tra­gen. Die Ergeb­nisse des eigenen Schaf­fens beob­ach­ten zu können, erlaubt nicht nur Jugend­li­chen und jungen Erwach­se­nen weg­be­rei­tende Erfah­run­gen von Selbst­wirk­sam­keit machen. Mit ihrem gewach­se­nem Ver­trauen in die eigene Hand­lungs­macht können Jugend­li­che ihr Recht auf Betei­li­gung nicht nur besser geltend machen: Sie haben Spaß dabei.

Jugendliche flexen für das myHQ

Betei­li­gung

als

Kompass

Das machen wir

Jugendgerechte Zugänge schaffen

Moabit verfügt über starke Struk­tu­ren zur Betei­li­gung junger Men­schen. Damit diese für junge Men­schen unab­hän­gig von sozio-öko­no­mi­schem Status erreich­bar sind, schaf­fen wir Zugänge, die lebens­nah und greif­bar sind.

Austausch und Vernetzung fördern

Erfolg­rei­che Betei­li­gung basiert auf Augen­höhe und geteil­tem Wissen. Daher fördern wir den Aus­tausch junger Men­schen mit ihrer Nach­bar­schaft — von Akteu­ren aus Politik und Ver­wal­tung bis hin zu poten­zi­el­len Mitstreiter*innen.

Engagement fördern & sichtbar machen

Wir beglei­ten junge Men­schen durch ihr Enga­ge­ment. Durch die Wei­ter­gabe von prak­ti­schem Wissen, durch gemein­same Refle­xion und per­sön­li­che Unter­stüt­zung bestär­ken wir junge Men­schen darin, sicht­bar in öffent­li­che Räume zu wirken.

Im Einsatz für wirksame Beteiligung junger Menschen. Für vielfältiges Engagement im Sinne einer lebhaften und zukunftsfähigen Demokratie.

Jugendgerechte Gesellschaft

Junge Men­schen und ihre Inter­es­sen sind unser Fokus! Wir machen uns stark für eine jugend­ge­rechte Gesell­schaft, in der sich junge Men­schen aktiv und selbst­be­stimmt am gesell­schaft­li­chen und poli­ti­schen Leben betei­li­gen können.

Auf allen Ebenen

Seit 2001 gestal­ten hier junge Men­schen auf allen Ebenen: in unserer Geschäfts­stelle in Berlin, als ehren­amt­li­cher Vor­stand, im Frei­wil­li­gen­dienst und als Expert*innen für Jugend­be­tei­li­gung in eigener Sache.

Unser Team

Lena

Pro­jekt­lei­tung

Johann

Pro­jekt­mit­ar­beit

Ein Foto von unserer Mitarbeiterin Anthea. © Servicestelle Jugendbeteiligung e.V., 2019

Anthea

Pro­jekt­mit­ar­beit

Die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung Karame e.V.
Ein starker Partner für mehr Jugendbeteiligung im öffentlichen Raum Moabits.

Der Verein

Karame e.V. ist ein gemein­nüt­zi­ger Verein mit Sitz in Berlin. Der Verein richtet sich zum einen an alle Kinder und Jugend­li­che mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund sowie an ihre Fami­lien. In Deutsch­land enga­giert sich Karame e.V. mit Akti­vi­tä­ten und Pro­jek­ten in den Berei­chen Jugend­hilfe, Jugend­sport und Bildung.

Leitbild und Mission

Karame bedeu­tet auf ara­bisch “Würde”. Denn die Kinder- und Jugend­frei­zeit­ein­rich­tung Karame e.V. ist der Über­zeu­gung, dass jeder Mensch einen Anspruch auf ein wür­de­vol­les Leben hat. Vor diesem Leit­bild ver­folgt sie das Ziel Kindern, Jugend­li­chen sowie ihren Fami­lien die Vor­aus­set­zun­gen für ein Leben mit Würde zu ermöglichen.

Förderpartner

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union, die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der ZukunftsinitiativeStadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt gefördert.

Design

Das Pro­jekt­de­sign für Jugend Macht Platz?! wurde von der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gne­rin Julia Schy­gulla aus Völk­lin­gen ent­wor­fen, die wir über die Platt­form www.youvo.org ken­nen­ge­lernt haben. Wir wissen das gelun­gene Design sehr zu schät­zen und bedan­ken uns bei Julia ganz herz­lich für die tolle Zusam­men­ar­beit. Gern stellen wir bei Inter­esse den Kontakt zu Julia her.

Umsetzung & Kontakt

Wir sind Jugend Macht Platz?!

Telefon

030 / 3087 845 32

Messenger

0176 75874033

Servicestelle Jugendbeteiligung

Die Ser­vice­stelle Jugend­be­tei­li­gung: Deine Adresse für junges Enga­ge­ment und Partizipation.